“Wirtschafts- und Staatsmacht im Zeitalter der Digitalisierung"

20.05.2019

Roundtables von F.A.Z.-Institut und Michael Junker Institut

Entscheidungsträger aus einem breiten Spektrum von Wirtschaftsunternehmen diskutierten das Thema “Wirtschaftsmacht und Staatsmacht im Zeitalter der Digitalisierung“.

Prof. Dr. Michael Junker (Michael Junker Institut) eröffnete die Diskussion mit einem Impulsvortrag, gefolgt von einer Keynote Speech von Altbundeskanzler Gerhardt Schröder. Sven Astheimer, Ressortleiter Unternehmen in der Wirtschaftsredaktion der FAZ moderierte die Diskussion.

“Digitalisierung – die neue Front im Handelskrieg”

18.03.2019

Roundtables von F.A.Z.-Institut und Michael Junker Institut

Am 18.03.2019 diskutierte eine kleine exklusive Runde im Redaktionsgebäude der F.A.Z.  das Thema “Digitalisierung – die neue Front im Handelskrieg”.

Sigmar Gabriel (Bundesaußenminister a.D.), Ulrich Grillo (BDI-Präsident a.D. und Vorstandsvorsitzender Grillo-Werke AG) und Prof. Dr. Michael Junker (Michael Junker Institut) gaben spannende Einschätzungen. Es moderierte Carsten Knop.

“Ob ein Buzzword Geschäftspotential hat, weiß man immer erst hinterher”

Dezember 2018

CEDO-Talk

Wie Unternehmen die Digitale Transformation meistern können und welches Mindset dafür notwendig ist, diskutierten Digitalverantwortliche aus Industrie und Dienstleistungswirtschaft beim CEDO-Talk.

DR. HENRIK HAHN, CDO der Evonik Industries AG und CEO der Evonik Digital GmbH, ANDREAS PETRONGARI, CIO der Allgaier-Group, DR. SEBASTIAN TRÄGER, Leiter Digitalisierung der Viega Holding GmbH & Co. KG, MARKUS ZWINGEL, CDO der Moritz Fürst GmbH & Co. KG und PROF. DR. MICHAEL JUNKER,Gründer und Geschäftsführer des Michael Junker Instituts.